Sprache:  
Werbung - External Header


 
 
 
Willkomen bei ibc21, Ihrem Portal für Business und persönliches Networking
  Donnerstag, 23 Nov 2017
 
 
               
     
Startseite
Impressum
AGB
Datenschutz
Hilfe - FAQ
     
Ads

AGBs
ALLGEMEINEN GESCHÄFTSBEDINGUNGEN


Willkommen bei ibc21
amers consulT (im Folgenden "ibc21" genannt) stellt diesen Service auf der Grundlage der nachfolgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen "AGB") zur Verfügung.

Zusätzlich können bei Benutzung bestimmter ibc21 Services, besondere Bestimmungen für den jeweiligen Service zur Anwendung kommen. Hierauf werden Sie gegebenenfalls vor Nutzung des betreffenden Service hingewiesen. Sofern nicht ausdrücklich etwas anderes angegeben ist, unterliegen alle neuen Angebote, die die derzeitigen Services erweitern oder verbessern, einschließlich des Angebots neuer Services, den Bestimmungen dieser AGB.

Mit der Anmeldung als "Einzel-Nutzer" oder als "Firma" bei ibc21 akzeptieren Sie (im Folgenden "ibc21-Nutzer" genannt) die nachfolgenden AGB.

Das Angebot von ibc21 richtet sich ausschließlich an uneingeschränkt geschäftsfähige Personen und an Firmen.

  1. Nutzungsvoraussetzungen
    Um die Services von ibc21 zu nutzen, muss der ibc21-Nutzer für einen Zugang zum Internet und alle hierzu benötigten technischen Vorrichtungen sorgen und die in diesem Zusammenhang anfallenden Gebühren tragen.

  2. Leistungsbeschreibung
    • ibc21 bietet registrierten Nutzern  die Mitgliedschaft in einer unentgeltlichen Kontakt- und Kommunikationsplattform im Folgenden "unentgeltliche Mitgliedschaft" genannt an.
    • Einzelheiten zu den Leistungen der Mitgliedschaft finden Sie unter https://www.ibc21.com/Leistungen von ibc21
    • Die Leistung von ibc21 umfasst lediglich die Bereitstellung einer Plattform, die es dem ibc21-Nutzer ermöglicht, Informationen über sich und/oder sein Unternehmen, offene bzw. gesuchte Stellen, Projekte sowie Ausschreibungen zu veröffentlichen bzw. Kontakt mit anderen Nutzern aufzunehmen und mit ihnen zu kommunizieren, solange diese dies wünschen bzw. akzeptieren. ibc21 gewährleistet insofern nicht, dass mit dem gewünschten Kommunikationspartner auch tatsächlich ein Kontakt bzw. ein Vertrag jedweder Art zustande kommt. ibc21 beteiligt sich inhaltlich nicht an der Kommunikation der ibc21-Nutzer untereinander. Sofern die ibc21-Nutzer untereinander über die ibc21-Plattform Verträge schließen, ist ibc21 hieran nicht beteiligt und wird daher kein Vertragspartner. Die ibc21-Nutzer sind für die Abwicklung und die Erfüllung der zwischen ihnen geschlossenen Verträge allein verantwortlich. ibc21 haftet ferner nicht für Pflichtverletzungen der ibc21-Nutzer aus den zwischen den ibc21-Nutzern geschlossenen Verträgen.
    • ibc21 stellt die vom ibc21-Nutzer bereitgestellten Daten und/oder Informationen den anderen ibc21-Nutzern nur zur Verfügung, soweit diese Daten und/oder Informationen nicht gegen gesetzliche Vorschriften oder diese AGB verstoßen und ausdrücklich vom ibc21-Nutzer durch die Einstellung der Privatsphäre freigegeben sind. ibc21 ist berechtigt, rechtswidrige Inhalte ohne Vorankündigung von den ibc21-Domains zu entfernen.
    • ibc21 ist bemüht, dem ibc21-Nutzer die höchste Verfügbarkeit der ibc21 Services bereitzustellen und möglichst konstant zu halten. Eine 100%-Verfügbarkeit ist jedoch aus technischen Gründen (wie z.B. bei Serverwartung etc.) nicht zu realisieren. Der Nutzer von ibc21 Services erkennt hiermit an, dass er keinen Anspruch auf eine 100%-Verfügbarkeit hat.

  3. Registrierung, Registrierungspflicht
    • Die Registrierung des ibc21-Nutzers zu ibc21 erfolgt kostenlos. Ein Anspruch auf Benutzung der ibc21-Plattform besteht nicht.
    • Voraussetzung für die Nutzung der ibc21 Services und Plattform ist, dass sich der ibc21-Nutzer registriert und damit ein Nutzerkonto ("Account") anlegt.
    • Der ibc21-Nutzer sichert zu, dass alle von ihm bei der Registrierung seiner Person oder Firma angegebenen Daten wahrheitsgemäß, genaue, aktuell und vollständig sind, und diese Registrierungsdaten gegebenenfalls zu aktualisieren, damit sie wahrheitsgemäß, genau, aktuell und vollständig bleiben. Falls Angaben, die bei der Registrierung durch einen ibc21-Nutzer gemacht werden unwahr, ungenau, überholt oder unvollständig sein sollte oder falls für ibc21 Veranlassung bestehen sollte anzunehmen, dass solche Informationen unwahr, ungenau, überholt oder unvollständig sind, ist ibc21 berechtigt, den ibc21-Nutzer von jeglicher Nutzung einzelner oder sämtlicher Services gegenwärtig und in Zukunft auszuschließen.
    • Der ibc21-Nutzer sichert zu, dass er im Zeitpunkt der Registrierung volljährig und geschäftsfähig ist.

  4. Account, Password und Sicherheit
    • Bei der Registrierung wählt der ibc21-Nutzer ein Pseudonym und ein Passwort. Der ibc21-Nutzer ist verpflichtet, sicherstellen, dass Passwort und Account keinem Dritten zugänglich gemacht werden. Der ibc21-Nutzer trägt für alle Handlungen, die unter Verwendung seines Passwortes oder Accounts vorgenommen werden, die volle Verantwortung. Ferner ist der ibc21-Nutzer verpflichtet, ibc21 unverzüglich über jede missbräuchliche Benutzung seines Passwortes oder Accounts sowie über jegliche sonstige Verletzung von Sicherheitsvorschriften zu unterrichten. ibc21 schließt für Verluste oder Schäden, die sich aus der Nichterfüllung der Verpflichtungen in diesem Abschnitt ergeben, jegliche Haftung aus. ibc21 wird das Passwort nicht an Dritte weitergeben und wird den Nutzer zu keinem Zeitpunkt nach dem Passwort fragen, außer während der Anmeldeprozedur.
    • ibc21 kann technisch nicht mit Sicherheit feststellen, ob ein bei ibc21 angemeldeter ibc21-Nutzer tatsächlich diejenige Person darstellt, die der ibc21-Nutzer vorgibt zu sein. ibc21 leistet daher keine Gewähr für die tatsächliche Identität eines ibc21-Nutzers. Jeder ibc21-Nutzer hat sich daher selbst von der Identität eines anderen ibc21-Nutzers zu überzeugen.

  5. Pflichten der ibc21-Nutzer
    • Der ibc21-Nutzer ist verpflichtet, ausschließlich wahre und nicht irreführende Angaben in seinem Profil und seiner Kommunikation mit anderen ibc21-Nutzern zu machen.
    • Der ibc21-Nutzer ist verpflichtet, nur solche Fotos seiner Person an die ibc21-Plattform zu übermitteln und sie in sein Account zu stellen, die maximal zwei (2) Jahre alt sind und den ibc21-Nutzer klar und deutlich erkennen lassen. ibc21 wir keine Photos öffentlich machen, die nicht ausdrücklich vom Benutzer, mittels Einstellung der Privatsphäre, freigegeben sind. Die Übermittlung von Fotos oder Abbildungen anderer oder nicht existierender Personen oder anderer Wesen (Tiere, Phantasiewesen etc.) ist nicht gestattet.
    • Die Verantwortung für sämtliche Informationen, Daten, Texte, Software, Photos, Graphiken oder sonstige Materialien ("Inhalt"), die allgemein veröffentlicht oder privat übermittelt werden, liegt ausschließlich bei der Person, von der ein solcher Inhalt stammt. Durch die Nutzung der ibc21-Plattform und Services ist dem Nutzer untersagt,
      1. Daten, Texte, Bilder, Dateien, Links, Software oder sonstige Inhalte veröffentlichen, die rechtswidrig, schädigend, bedrohend, belästigend, verleumderisch, vulgär, obszön, hasserregend, rassistisch oder in sonstiger Weise zu beanstanden sind;
      2. irgendjemanden, sei es eine natürliche oder juristische Person oder Personengesamtheit, schädigen, belästigen, bedrohen, verleumden, in Bedrängnis oder Verlegenheit bringen oder ihr in sonstiger Weise Unannehmlichkeiten verursachen;
      3. pornografische oder gegen Jugendschutzgesetze verstoßende Inhalte zu verwenden oder pornografische oder gegen Jugendschutzgesetze verstoßende Produkte zu bewerben, anzubieten oder zu vertreiben,
      4. Werbung für Vereinigungen oder Gemeinschaften - oder deren Methoden oder Aktivitäten -, die von Sicherheits- oder Jugendschutzbehörden beobachtet werden,
      5. Material eingeben, veröffentlichen, per E-Mail oder auf sonstige Weise übertragen, das Software-Viren oder andere Informationen, Dateien oder Programme enthält, die dazu gedacht oder geeignet sind, die Funktion von Computer Soft- oder Hardware oder von Telekommunikationsvorrichtungen zu unterbrechen, zu zerstören oder einzuschränken;
      6. gesetzlich (z.B. durch das Urheber-, Marken-, Patent-, Geschmacksmuster- oder Gebrauchsmusterrecht) geschützte Inhalte zu verwenden, ohne dazu berechtigt zu sein, oder gesetzlich geschützte Waren oder Dienstleistungen zu bewerben, anzubieten oder zu vertreiben, sowie

  6. Änderungen der Services
    ibc21 behält sich das Recht vor, jederzeit sämtliche oder einzelne Services mit oder ohne Mitteilung an den Benutzer vorübergehend oder auf Dauer zu ändern, zu unterbrechen oder einzustellen. Der ibc21-Nutzer ist damit einverstanden, dass ibc21 weder ihm noch Dritten gegenüber für Änderungen, Unterbrechungen oder die Einstellung einzelner oder sämtlicher Services haftet, soweit dies ibc21 gemäß diesen AGB für erforderlich hält.

  7. Beendigung des Vertrags
    • Der ibc21-Nutzer kann seine Mitgliedschaft jederzeit ohne Angabe von Gründen kündigen. Die Kündigung kann per E-Mail über die Kontaktseite/Fragen zu Ihrem Account vorgenommen werden.
    • ibc21 ist gleichermaßen berechtigt, jeder Zeit die Mitgliedschaf zu kündigen. In begründeten Fällen ist ibc21 auch zur sofortigen, fristlosen Kündigung der Mitgliedschaft berechtigt. Ein Grund zur fristlosen Kündigung durch ibc21 liegt insbesondere vor, wenn
      1. der ibc21-Nutzer bei seiner Registrierung oder bei einer späteren Änderung der von ihm zur Verfügung gestellten Registrierungsdaten falsche Angaben macht;
      2. gegen seine vertraglichen Pflichten verstoßt
      3. vorsätzlich einen oder mehrere andere ibc21-Nutzer Schaden zufügt
      4. die gesetzlichen Vorschriften nicht einhält,
    • Bei Vorliegen eines wichtigen Grundes kann ibc21 unabhängig von einer Kündigung auch die folgenden Sanktionen gegen den ibc21-Nutzer verhängen:
      1. Löschung von Inhalten, die der ibc21-Nutzer eingestellt hat,
      2. Ausspruch einer Abmahnung, oder
      3. Sperrung des Zugangs zu einem oder zu mehreren Dienste der ibc21-Websites.

  8. Allgemeine Regeln für die Nutzung und Speicherung
    • Der ibc21-Nutzer erkennt an, dass ibc21 berechtigt ist, allgemeine Regeln und Beschränkungen hinsichtlich der Benutzung der Services, insbesondere hinsichtlich
      1. der maximalen Anzahl an Tagen, an denen E-Mail-Nachrichten, Veröffentlichungen in Foren oder sonstige Inhalte, die eingegeben wurden, in den Services verbleiben dürfen,
      2. der maximalen Anzahl an E-Mail Nachrichten, die von einem Account in den Services verschickt oder empfangen werden dürfen,
      3. der maximalen Größe einer E-Mail-Nachricht, die von einem Account verschickt oder empfangen werden darf.
    • Der ibc21-Nutzer erklärt sich damit einverstanden, dass ibc21 für die Löschung von Daten oder dafür, dass diese nicht gespeichert werden, in Bezug auf Nachrichten, jedwede Kommunikationen oder sonstige Inhalte, die im Rahmen der Services eingegeben und übertragen werden, keine Verantwortung oder Haftung übernimmt. Der ibc21-Nutzer erklärt sich ferner damit einverstanden, dass sich ibc21 das Recht vorbehält, solche allgemeinen Regeln und Beschränkungen jederzeit nach eigenem Ermessen mit oder ohne Benachrichtigung der Benutzer zu ändern.

  9. Haftung von ibc21
    Die Haftung von ibc21, ihres gesetzlichen Vertreters oder eines Erfüllungsgehilfen bei einfacher Fahrlässigkeit ist ausgeschlossen.

  10. Freistellung
    Der Nutzer stellt ibc21 von sämtlichen Ansprüchen einschließlich Schadensersatzansprüchen frei, die andere Nutzer oder sonstige Dritte gegen ibc21 wegen einer Verletzung ihrer Rechte durch die vom Nutzer auf die ibc21-Websites eingestellten Inhalte geltend machen. Der Nutzer stellt ibc21 ferner von sämtlichen Ansprüchen einschließlich Schadensersatzansprüchen frei, die andere Nutzer oder sonstige Dritte gegen ibc21 wegen der Verletzung ihrer Rechte durch die Nutzung der Dienste der ibc21-Websites durch den Nutzer geltend machen. Der Nutzer übernimmt alle ibc21 aufgrund einer Verletzung von Rechten Dritter entstehenden angemessenen Kosten, einschließlich der für die Rechtsverteidigung entstehenden angemessenen Kosten. Alle weitergehenden Rechte sowie Schadensersatzansprüche von ibc21 bleiben unberührt.

  11. Datenschutz
    ibc21 ist sich bewusst, dass den Nutzern ein besonders sensibler Umgang mit allen personenbezogenen Daten, die die Nutzer an ibc21 übermitteln, äußerst wichtig ist. ibc21 beachtet daher alle einschlägigen gesetzlichen Datenschutzvorgaben (deutsche Datenschutzgesetze, europäische Datenschutzrichtlinien und jedes andere anwendbare Datenschutzrecht). ibc21 wird die personenbezogenen Daten der Nutzer insbesondere nicht unbefugt an Dritte weitergeben oder Dritten sonst wie zur Kenntnis bringen. Einzelheiten zur Verarbeitung der Daten der Nutzer sind in den Datenschutzbestimmungen von ibc21 geregelt, die von jeder der ibc21-Websites https://www.ibc21.com/datenschutz abrufbar sind.

  12. Schlussbestimmungen
    • Der Vertrag und seine Änderungen bedürfen der Schriftform. Nebenabreden bestehen nicht.
    • ibc21 behält sich vor, diese AGB jederzeit ohne Nennung von Gründen zu ändern. ibc21 wird den ibc21-Nutzer über Änderungen der AGB rechtzeitig informieren. Alle Mitteilungen von ibc21 werden durch den Administrator an alle Nutzer unter der Rubrik "Nachricht von ibc21", die auf der Startseite erscheint, angekündigt und zusätzlich in dem wöchentlichen Statusreport per E-Mail versendet. Der Benutzer ist hiermit aufgefordert, mindestens eine der oben genannten Möglichkeiten durch die Einstellung unter "Benachrichtigung" freizuschalten. Widerspricht der ibc21-Nutzer der Geltung der neuen AGB nicht innerhalb von zwei (2) Wochen nach der Benachrichtigung, gelten die geänderten AGB als vom ibc21-Nutzer angenommen. ibc21 wird den Nutzern in der Mitteilung auf sein Widerspruchsrecht und die Bedeutung der Widerspruchsfrist hinweisen.
    • Der ibc21-Nutzer kann alle Erklärungen an ibc21 per E-Mail oder diese per Fax oder Brief an ibc21 übermitteln. ibc21 kann Erklärungen gegenüber dem ibc21-Nutzer per E-Mail oder per Fax oder Brief an die Adressen übermitteln, die der ibc21-Nutzer als aktuelle Kontaktdaten in seinem Account angegeben hat.
    • Sollten einzelne Bestimmungen dieser AGB unwirksam sein oder den gesetzlichen Regelungen widersprechen, so werden hierdurch die AGB im Übrigen nicht berührt. Die unwirksame Bestimmung wird von den Vertragsparteien einvernehmlich durch eine solche Bestimmung ersetzt, welche dem wirtschaftlichen Sinn und Zweck der unwirksamen Bestimmung in rechtswirksamer Weise am nächsten kommt.
    • Erfüllungsort ist der Sitz von ibc21.
    • Als Gerichtsstand gilt der Sitz von ibc21 als vereinbart.
    • Es findet ausschließlich deutsches Recht unter Ausschluss des EGBGB Anwendung.
     
google_S

   
               
 
| | |